protesTIERE

Tierschutz e.v.

Vogeltränken

Vogeltränken

Vogeltränke

In einem vogelfreundlich gestalteten Garten dürfen Vogeltränken nicht fehlen. Hier können die Tiere baden und trinken. Wasser ist für Vögel mindestens genauso wichtig wie für die Menschen. Sie brauchen Wasser, um das Federkleid in guter Kondition zu halten und ihren Feuchtigkeitsbedarf zu decken.

Das Wasser sollte mehrmals täglich gewechselt werden. Das Gefäß muss regelmäßig ausgespült und gereinigt werden. Andernfalls besteht Gefahr, dass die Vögel mit tödlichen Trichomaden infiziert werden. Zur Reinigung darf auf keinen Fall Chemie verwendet werden. Eine Bürste und heißes Wasser ist vollkommen ausreichend. Außerdem ist zu empfehlen, die Tränken ab und zu 24 Stunden in der Sonne trocknen zu lassen. Dann sollte aber eine Ersatzschale zur Verfügung stehen.

Da die Vögel beim Baden sehr abgelenkt sind, empfehlen wir Wasserschalen, die auf einer Säule stehen, um zu vermeiden, dass die Vögel leichte Beute für anschleichende Katzen werden.

Die Vogeltränke sollte am Rand flach sein, damit sich die Vögel vorsichtig dem Wasser nähern können. Die Tiefe sollte zwischen 2,5 cm und 10 cm betragen. Der Untergrund der Tränke sollte rau sein, damit die Vögel einen Halt haben und nicht rutschen.

Logo_1